Bulgariens beste Weinregionen

pro Person ab
1.490,-

 

Bulgarien – ein kontrastreiches Land mit interessanten historischen Städten, imposanten Gebirgslandschaften, schönen Küstenabschnitten, einer vielfältigen und schmackhaften Küche sowie bekannten Weinregionen.
Auf dieser Reise dreht sich alles um den Wein. Sie lernen Sofia bei einem Spaziergang mit einem lokalen Kulturführer kennen und ein Sommelier wird Ihnen abends einen ersten Einblick in die Weinvielfalt Bulgarien geben. Ihre Reise führt Sie auch nach Melnik, Bulgariens bekannteste Weinregion. Sie besichtigen ein Weinmuseum und verkosten hervorragende Weine in der Villa Melnik. Die wertvollsten bulgarischen Trauben schmecken Sie in der der Westthrakischen Weinregion. In Plodiv, Bulgariens zweitgrößter Stadt erwarten Sie zahlreiche Lokale und eine sehr gut entwickelte Weinszene.

Termin auf Anfrage.

designed by Die Profiurlauber GmbH & Co KG

  • Reviews 0 Reviews
    0/5
  • Reisekategorie Urlaubsart
    Geführte Touren, Gruppenreise, Kultur-Events, Rundreise, Studienreise
  • Activity Level Moderat
    3/8
  • Gruppengröße Kleine Gruppe
    10 - 15
Infos über Bulgariens beste Weinregionen.

Bulgarien – ein kontrastreiches Land mit interessanten historischen Städten, imposanten Gebirgslandschaften, schönen Küstenabschnitten, einer vielfältigen und schmackhaften Küche sowie bekannten Weinregionen.
Auf dieser Reise dreht sich alles um den Wein. Sie lernen Sofia bei einem Spaziergang mit einem lokalen Kulturführer kennen und ein Sommelier wird Ihnen abends einen ersten Einblick in die Weinvielfalt Bulgarien geben. Ihre Reise führt Sie auch nach Melnik, Bulgariens bekannteste Weinregion. Sie besichtigen ein Weinmuseum und verkosten hervorragende Weine in der Villa Melnik. Die wertvollsten bulgarischen Trauben schmecken Sie in der der Westthrakischen Weinregion. In Plodiv, Bulgariens zweitgrößter Stadt erwarten Sie zahlreiche Lokale und eine sehr gut entwickelte Weinszene.

Leistungen:
Die Reise beinhaltetItems that are included in the cost of tour price.
  • Internationale Flüge München-Sofia-München in der Economy Class
  • Reisebegleitung ab/bis Flughafen München vom Veranstalter gestellt
  • Hotelübernachtungen. 3 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Unterkünften
  • alle Transfers laut Programm im privaten Fahrzeug
  • 3 x Frühstück, 2 x Mittag- und 1 x Abendessen (inkl. alkoholfreie Getränke und 2 Gläser Wein)
  • Programm-Details: Weinverkostung mit Sommelier und Snacks in Sofia (6 Weine), Weingutbesuch mit Führung und Verkostung in Melnik (6 Weine) und in der Westthrakischen Weinregion (4 Weine), Demonstration typischer Instrumente und Erklärung zur Doppelklangmusik eines Folklore Duos in Melnik, Stadtführung in Sofia und Plovdiv, Rundgang in Melnik, Besichtigung des Rila-Klosters
  • Qualifizierte Reiseleitung in Deutsch
  • Infomaterial
nicht inkludiertItems that are not included in the cost of tour price.
  • Sämtliche unter „im Pauschalpreis inbegriffen“ nicht erwähnten Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben und diverse Trinkgelder
  • Reise- und Stornoversicherung
  • Kurtaxen/Ortstaxen/Resortfees
  1. Reise Reiseverlauf

    Tag 1:

    Flug nach Sofia. Am Flughafen erwartet Sie Ihre Reiseleitung. Transfer zum Hotel.

    Am Nachmittag werden Sie die Hauptstadt Bulgariens, mit ihrer über 2000 Jahre alten Geschichte, bei einem Spaziergang erkunden. Dieser wird bereichert durch die interessanten und persönlichen Interpretationen Ihres lokalen Kulturführers zu den klassischen, aber auch zu einigen weniger bekannten Sehenswürdigkeiten.

    Danach machen Sie sich auf den Weg zum „Grape Central“. Das kleine Lokal ist bei Sofias Weinliebhabern sehr beliebt und bekannt für eine große Weinkarte, großartigen Service und die schöne Atmosphäre. Sie werden bereits von Ihrem Sommelier Konstantin Mitzin erwartet. Herr Mitzin wuchs in Paris auf und ist seit 15 Jahren als Sommelier tätig. Er wird Ihnen heute einen Einblick in die Weinvielfalt Bulgariens geben und mit Ihnen einige gute Tropfen probieren.

    Dazu probieren Sie verschiedene kleine „Mezze“, vergleichbar mit den spanischen Tapas, mit Schinken, Gemüse und verschiedenen Käsesorten.

    Tag 2:

    Am Morgen machen Sie sich auf den Weg zum Nationalheiligtum der Bulgaren: dem Rila Kloster. Das größte Kloster Bulgariens liegt inmitten bewaldeter Hügel in einer mittelalterlichen Festung. Das Kloster gilt als Manifest eines neu erwachten Nationalgefühls und Symbol für die Bulgarische Wiedergeburt.  Nachmittags führen Sie Ihre Reise in Bulgariens bekannteste Weinregion fort, es geht nach Melnik. Bereits in der hellenischen Welt wurde Wein aus Melnik getrunken und gelobt. In der Villa Melnik, einem Familienweingut mit hervorragenden Weinen, erhalten Sie einen Rundgang und eine Probe der dort hergestellten Weine. Danach spazieren Sie durch Melnik. Melnik ist mit weniger als 300 Einwohnern die kleinste Stadt Bulgariens. Hinter der Stadt ragen die

    Pyramiden von Melnik in den Himmel, wie die eindrucksvolle Hügelkette aus hellem Sandstein genannt wird. Zum Abschluss besuchen Sie das Weinmuseum im Kordopulova-Haus. Es ist seit Anfang des 18. Jh. in den Händen der Familie, die inzwischen als größter Weinhändler der Region gilt.

    Am Abend haben Sie die Möglichkeit, die zahlreichen „Mehanas“ (lokale Tavernen) von Melnik selbst zu erkunden. Die Bulgaren nennen das „Mehana-Hopping“.

    Tag 3:

    Heute fahren Sie zur Westthrakischen Weinregion. Hier sind zwei der wertvollsten bulgarischen Trauben zuhause: Mavrud und Rubin. Gegen 14 Uhr sind Sie in der Villa Yustina zu Gast, ein Boutique-Weingut mit exzellenten Weinen. Hier genießen Sie erst einmal ein 3-Gänge-Menü mit Weinbegleitung und danach folgt die Führung.

    Danach Weiterfahrt nach Plovdiv, Bulgariens zweitgrößte Stadt. Nach einer kleinen Erfrischungspause im Hotel, unternehmen Sie einen Stadtrundgang durch Plovdiv. Im Laufe der Jahrhunderte hat sich Plovdiv, aufgrund seiner günstigen geographischen Lage, zu einer glorreichen Handelsstadt entwickelt. Abends ist Zeit für ein spannendes Vino-Bar Crawl. In Plovdiv ist diese Szene sehr gut entwickelt und es gibt zahlreiche Lokale mit originellem Ambiente und kompetente Weinspezialisten, die vor Ort sind. So können Sie die „Bonvivant-Seele“ dieser Stadt selbst und spontan erleben. Ihre Reiseleitung verrät Ihnen gerne persönliche Empfehlungen zur Gestaltung des Abends.

    Tag 4:

    Nach dem Frühstück Fahrt nach Sofia und Heimreise.

Unterbringung

 

Unterkunftsbeispiel

Das Boutique-Hotel Evmolpia liegt im Herzen der historischen Altstadt von Plovdiv. Es sind nur wenige Gehminuten zu der pulsierenden Fußgängerzone der Stadt sowie zu Museen, Kunstgalerien und historischen Stätten. Die antike, aber komfortable Ausstattung des Hotels, das sehr zuvorkommende Personal und ein reichhaltiges Frühstück machen den Aufenthalt hier zu etwas ganz Besonderem.

Lage: Plovdiv, Bulgarien

Kategorie: ***Boutique-Hotel (Landeskategorie)

Ausstattung: Bar, Wein- und Käsebar (täglich 18:00 – 20:00 Uhr), 24-Stunden-Rezeption, kostenfreies WLAN

Zimmer: kostenfreies WLAN, Flachbild-Sat-TV, Tee- und Kaffeebar, Klimaanlage, Heizung und einem Safe

Die angebotenen und vorgestellten Unterkünfte werden vor Ihrer verbindlichen Buchung nicht fest gebucht. Das kann dazu führen, dass eine Unterkunft im Einzelfall nicht bestätigt werden kann. Wir bieten Ihnen in solchen Fällen alternativ eine vergleichbare Unterkunft an.

Overall Rating
0/5

LEAVE YOUR COMMENT