Charmantes Neuseeland

pro Person ab
4.250,-

Erleben Sie in 25 Tagen die Schönheit und Vielfältigkeit von Neuseeland. Bei dieser Reise von Christchurch nach Auckland erkunden Sie das „Aotearoa“, wie Neuseeland von den Ureinwohnern, den Maori, genannt wird, ganz individuell mit dem eigenen Mietwagen. Die Reiseroute und alle Unterkünfte können angepasst und auf die Kundenwünsche hin abgeändert werden.

designed by COCO Weltweit Reisen

  • Reviews 0 Reviews
    0/5
  • Reisekategorie Urlaubsart
      Abenteuerreise, Familienfreundlich, Wildlife
    • Activity Level Moderat
      3/8
    Infos über Charmantes Neuseeland.

    Erleben Sie in 25 Tagen die Schönheit und Vielfältigkeit von Neuseeland. Bei dieser Reise von Christchurch nach Auckland erkunden Sie das „Aotearoa“, wie Neuseeland von den Ureinwohnern, den Maori, genannt wird, ganz individuell mit dem eigenen Mietwagen.
    Individuell ausgearbeitete Mietwagenreise mit den Höhepunkten Neuseelands. Die Reiseroute und alle Unterkünfte können angepasst und auf die Kundenwünsche hin abgeändert werden.

     

     

     

     

    Leistungen:
    Die Reise beinhaltetItems that are included in the cost of tour price.
    • Flüge mit Lufthansa/Austrian Airlines und Singapore Airlines in der Economy Class ab/bis München/Wien inklusive 30 kg Freigepäck
    • Sicherheitsgebühren, Flugsteuern & Treibstoffzuschläge
    • Verpflegung laut Reiseprogramm (F = Frühstück, A = Abendessen)
    • Unterbringung in ausgewählten Bed & Breakfasts und Lodges (3-4*) sowie eine Nacht auf einem Schiff in einer privaten Doppelkabine mit eigenen sanitären Einrichtungen laut Reiseprogramm
    • Mietwagen (Toyota Corolla Hatch o.ä.) mit All Inclusive Versicherung (inkl. freien Kilometern, ohne Selbstbehalt im Schadensfall, gratis Zusatzfahrer und GPS ab Christchurch bis Auckland) (Aufzahlung auf bessere Kategorie möglich!)
    • Fähre von Picton nach Wellington für 2 Passagiere inkl. Mietwagenmitnahme
    • Transfers vom Flughafen zur Mietwagenstation und retour
    • Neuseeland Reiseführer
    nicht inkludiertItems that are not included in the cost of tour price.

     

    • Neuseeländisches ETA
    • Sämtliche unter „im Pauschalpreis inbegriffen“ nicht erwähnten Mahlzeiten und Getränke
    • Persönliche Ausgaben und diverse Trinkgelder
    • Reise- und Stornoversicherung
    • Optionale Ausflüge, Bootsfahrten, Nationalpark- und Eintrittsgebühren
    • Trinkgelder
    1. Abreise täglich möglich Reiseverlauf

      1. – 3. Tag: Österreich/München – Singapore – Christchurch
      Sie fliegen am Abend von München direkt, oder von einem der österreichischen Flughäfen über Frankfurt, nach Singapore. Von dort geht es weiter nach Christchurch auf der Südinsel Neuseelands, wo Sie am Vormittag des 3. Reisetages ankommen. Gesamte Anreisedauer zwischen 25 und 27 ½ Stunden.

      3. Tag: Christchurch (F)
      Nach Ihrer Ankunft in Christchurch übernehmen Sie am Flughafen bei GO Rentals Ihren Mietwagen. Im Anschluss fahren Sie mit dem Mietwagen zu Ihrem Bed & Breakfast. Den restlichen Tag können Sie in Christchurch verbringen und Besichtigungen unternehmen. Besuchen Sie zum Beispiel das Stadtzentrum mit dem Cathedral Square, der bei dem schweren Erdbeben von 2011 zerstört und in den letzten Jahren wieder aufgebaut wurde. Hier finden Sie viele Museen, Cafés und Geschäfte.
      2 Übernachtungen im Lilac Rose B&B**** in einem Garden Room inklusive Frühstück.

      4. Tag: Christchurch (F)
      Ihnen steht heute ein ganzer Tag in Christchurch zur Verfügung. Sie können beispielsweise mit Ihrem Mietwagen die Banks Peninsula mit dem charmanten Hafenort Akaroa, einer ehemaligen französischen Siedlung, besuchen. Die Banks Peninsula ist ein erloschener Vulkan mit einigen fantastischen Wanderwegen und einer abwechslungsreichen Landschaft.

      5. Tag: Christchurch – Lake Tekapo (F)
      Heute verlassen Sie Christchurch und fahren mit Ihrem Mietwagen durch die Canterbury Plains, wo sich links und rechts von Ihnen weitläufige Farmen erstrecken. Je weiter Sie sich von Christchurch entfernen, umso gebirgiger wird die Umgebung, wenn Sie sich dem Lake Tekapo, Ihrem heutigen Tagesziel, nähern. Direkt am Seeufer befindet sich die wohl meistfotografierte Kirche Neuseelands, die berühmte „Church of the Good Shepherd“, in der das Altarfenster den perfekten Blick auf die Southern Alps einrahmt.
      Übernachtung im Creel House Bed & Breakfast*** in einem Balcony Room inklusive Frühstück.

      6. Tag: Lake Tekapo – Dunedin (F)
      Sie verlassen heute den Lake Tekapo wieder und fahren weiter durch die südlichen Alpen, vorbei am türkisfarbenen Gletschersee Lake Pukaki und dem dahinter aufragenden Mount Cook. Wir empfehlen Ihnen einen Abstecher zum Mount Cook Village, wo Sie eine Wanderung durch das Hooker Valley unternehmen können. Über Twizel und Omarama kehren Sie dann an die Küste zurück und fahren weiter nach Dunedin, einer ehemaligen schottischen Kolonie mit vielen viktorianischen und edwardianischen Gebäuden. Bevor Sie Dunedin erreichen, empfehlen wir Ihnen einen Stopp im kleinen Küstenort Moeraki, wo Sie die Moeraki Boulders am Strand besuchen können.
      Reine Fahrzeit ca. 5 Std. (mit Mt. Cook Village) und ca. 420 km.
      2 Übernachtungen im Hazel House Boutique Bed & Breakfast**** in einem Kowhai Room inklusive Frühstück.

      7. Tag: Dunedin (F)
      Sie verbringen heute einen ganzen Tag in Dunedin, an dem Sie diese interessante Stadt und Ihre Umgebung erkunden können. Fahren Sie beispielsweise mit  Ihrem Mietwagen über die Otago Peninsula und besuchen Sie dort das Larnach Castle und das Royal Albatross Centre. In Dunedin empfehlen wir Ihnen einen Besuch der historischen Railway Station.

      8. Tag: Dunedin – Milford Sound (F/A)
      Heute durchqueren Sie die Otago Region und fahren von Dunedin über Gore und Te Anau in den Fiordland Nationalpark zum Milford Sound. Auf dem Weg empfehlen wir Ihnen einen Besuch des Kaka Point mit dem Nugget Point Lighthouse, von dem Sie einen fantastischen Ausblick auf den südlichen Ozean haben. Am Milford Sound gehen Sie um 16:30 Uhr an Bord der Milford Marina und Ihre Übernachtungskreuzfahrt durch die malerische Fjordlandschaft beginnt. Sie fahren einmal bis ans Tasmanische Meer und sehen von Bord aus die hoch aufragenden Klippen, von denen Wasserfälle in die Tiefe Stürzen. Halten Sie während der Fahrt auch Ausschau nach Pinguinen, Seelöwen und Delfinen. Über Nacht liegen Sie in der geschützten Harrison Cove vor Anker, wo Sie auch zu Abend essen.
      Reine Fahrzeit ca. 5 Std. und ca. 400 km.
      Übernachtung in einer privaten Doppelkabine inklusive Abendessen und Frühstück an Bord.

      9. Tag: Milford Sound – Queenstown (F)
      Sie kehren am Vormittag nach dem Frühstück zum Hafen am Milford Sound zurück und fahren via Te Anau und entlang des wundervollen Lake Wakatipu weiter nach Queenstown. Dort angekommen können Sie einen Spaziergang am See unternehmen oder die Skyline Queenstown besuchen, von der Sie einen atemberaubenden Ausblick über den Coronet Peak und über den Lake Wakatipu bis hin zum Cecil und Walter Peak haben. Besonders empfehlenswert ist ein Abendessen in der Skyline Queenstown (Vorausbuchung empfohlen!).
      Reine Fahrzeit 3 Std. 45 Min. und ca. 290 km.
      2 Übernachtungen im Coronet View Bed & Breakfast**** in einem Deluxe Room inklusive Frühstück.

      10. Tag: Queenstown (F)
      Heute verbringen Sie einen weiteren Tag in Queenstown. Die Stadt gilt als Abenteuerhauptstadt Neuseelands und hat unzählige Aktivitäten, wie eine Fahrt mit dem Shotover Jet, Bungy Jumping, Ziplining, Mountainbiken und vieles mehr zu bieten. Aber nicht nur Abenteurer kommen hier auf ihre Kosten, denn Queenstown hält auch für Entspannungssuchende und Naturfreunde einiges bereit. Unternehmen Sie beispielsweise eine Fahrt mit dem historischen Dampfschiff „TSS Earnslaw“ oder machen Sie eine entspannte Fahrradtour entlang des Lake Wakatipu (alle Aktivitäten optional!).

      11. Tag: Queenstown – Fox (F)
      Von Queenstown fahren Sie heute vorbei an den malerischen Seen Wanaka und Hawea und dem Mount Aspiring Nationalpark in Richtung Norden. Sie überqueren den Haast Pass und kommen in die West Coast Region, wo Sie einen kompletten Szenenwechsel wahrnehmen werden. Hier an der Westküste durchqueren Sie dichten Regenwald und fahren, nachdem Sie den Haast River überquert haben, entlang der Küste bis zum Knights Point Lookout, von dem Sie einen fantastischen Ausblick auf das Tasmanische Meer haben. Vorbei am Lake Moeraki und dem Lake Paringa erreichen Sie schließlich Ihr heutiges Tagesziel den Ort Fox am Fuße des Fox Gletschers. Sie können heute noch den Lake Matheson besuchen, in dem sich bei schönem Wetter der Mount Cook spiegelt.
      Reine Fahrzeit ca. 4 Std. 30 Min. und ca. 330 km.
      Übernachtung im Fox Glacier Mountainview Bed & Breakfast*** in einem King Room inklusive Frühstück.

      12. Tag: Fox – Westport (F)
      Am Vormittag können Sie optional einen Helikopterflug über den Fox und den Franz Josef Gletscher inklusive Landung auf dem Eis unternehmen. Während des 30-minütigen Fluges haben Sie bei schönem Wetter einen fantastischen Blick auf den Westland Tai Poutini Nationalpark, bis hin  zum Mount Cook Nationalpark und die Gletscherzungen, die fast bis ans Meer reichen.
      Sie verlassen Fox heute wieder und fahren via Franz Josef entlang der Westküste nach Hokitika und Greymouth. Diese beiden Kleinstädte sind für ihr reiches Jadevorkommen bekannt und ein Besuch in einer der Jadeschleifereien ist sehr empfehlenswert. In Punakaiki kommen Sie anschließend im Paparoa Nationalpark an den Pancake Rocks vorbei, bei denen Sie auf jeden Fall einen Stopp für einen kurzen Spaziergang zum Aussichtspunkt einlegen sollten. Später erreichen Sie den kleinen Küstenort Westport, wo Sie die kommende Nacht verbringen werden.
      Reine Fahrzeit ca. 4 Std. 10 Min. und ca. 300 km.
      Übernachtung im Havenlee Bed & Breakfast**** in einem Annexe Room inklusive Frühstück.

      13. Tag: Westport – Kaiteriteri (F)
      Sie fahren heute von Westport weiter zum Abel Tasman Nationalpark. Auf dem Weg kommen Sie am Nelson Lakes Nationalpark vorbei, wo sich ein Stopp am wundervollen Lake Rotoiti bei Saint Arnaud anbietet. Von dort geht es dann weiter zum Küstenort Kaiteriteri, dem idealen Ausgangspunkt um den Abel Tasman Nationalpark mit seinen goldenen Sandstränden und den dichten Regenwäldern zu erkunden.
      Reine Fahrzeit ca. 3 Std. 45 Min. und ca. 265 km.
      2 Übernachtungen im Bayview Bed & Breakfast**** in einem Koru Room inklusive Frühstück.

      14. Tag: Kaiteriteri/Abel Tasman Nationalpark (F)
      Ihnen steht heute ein ganzer Tag in Kaiteriteri zur Verfügung, um den Abel Tasman Nationalpark auf eigene Faust zu erkunden. Optional können wir für Sie verschiedene Ausflüge organisieren, bei denen Sie eine Bootsfahrt entlang der Küste unternehmen, an den goldenen Stränden stoppen, Wanderungen durch den Regenwald unternehmen und teilweise mit einem Kajak von Bucht zu Bucht paddeln können. Je nach Ausflug haben Sie die Gelegenheit eine Seelöwenkolonie zu besuchen und gelangen zu abgelegenen Stränden in ruhigen Buchten.

      15. Tag: Kaiteriteri – Wellington (F)
      Heute fahren Sie von Kaiteriteri entlang der Küste nach Nelson und von dort durch die Marlborough Region zum Fährhafen in Picton. Auf dem Weg nach Picton fahren Sie entlang der malerischen Arme der Marlborough Sounds, wo Sie immer wieder an fantastischen Aussichtspunkten vorbeikommen. Am Nachmittag fahren Sie dann von Picton mit der Interislander Ferry in ca. 3 Stunden durch die Marlborough Sounds und über die Cook Strait auf die Nordinsel nach Wellington, der Hauptstadt Neuseelands.
      Reine Fahrzeit (mit Fährüberfahrt) 6 Std. 15 Min. und ca. 270 km.
      2 Übernachtungen im Crescent Point Bed & Breakfast**** in einem Green Room inklusive Frühstück.

      16. Tag: Wellington (F)
      Ganzer Tag in Neuseelands Hauptstadt zur freien Verfügung. Besuchen Sie beispielsweise das Nationalmuseum Te Papa, wo Sie Ausstellungen zur Maorikultur, der Kultur der Pazifischen Inseln, zum Erdbebenschutz, der Besiedlung Neuseelands, den Neuseelandkriegen und vielem mehr sehen können. Ebenfalls sehr empfehlenswert ist die Fahrt mit der Cable Car zum Botanischen Garten, von dem Sie einen wunderbaren Blick auf die Stadt und die Oriental Bay haben.

      17. Tag: Wellington – Napier (F)
      Sie verlassen Wellington heute in Richtung Norden und fahren entlang der Kapiti Coast nach Palmerston North. Von dort geht es dann an die Ostküste der Nordinsel in die Hawkes Bay nach Napier. Die Hawkes Bay ist vor allem für die ausgezeichneten Weingüter bekannt und eine Weinverkostung gehört zu den Fixpunkten bei jedem Besuch dieser Region. Daneben finden Sie in Napier viele Gebäude im Art Deco Stil aus den 1930er Jahren, die noch sehr gut erhalten sind.
      Für den heutigen Abend können wir Ihnen optional eine exklusive Weinverkostung inklusive Abendessen auf einem Weingut organisieren.
      Reine Fahrzeit ca. 4 Std. 10 Min. und ca. 320 km.
      Übernachtung in der Kerry Lodge**** in einem Holmes Room inklusive Frühstück.

      18. Tag: Napier – Rotorua (F)
      Heute fahren Sie von Napier weiter zum Lake Taupo, dem größten See des Landes. Dort können Sie die nahegelegenen Huka Falls besuchen, bevor Sie Ihre Reise in Richtung Rotorua fortsetzen. Auf dem Weg nach Rotorua kommen Sie noch am Wai-O-Tapu Thermal Wonderland und dem Waimangu Volcanic Valley vorbei. Ein Besuch in beiden Thermalgebieten ist sehr empfehlenswert und Sie sehen dabei fantastische Landschaftsformen, wie den Champagne Pool, Geysire, Schlammlöcher und vieles mehr. In Rotorua beziehen Sie dann Ihre Unterkunft am nördlichen Ende des Lake Rotorua.
      Reine Fahrzeit ca. 3 Std. und ca. 240 km.
      2 Übernachtungen in der Springwaters Lodge**** in einem Lakeview Room inklusive Frühstück.

      19. Tag: Rotorua (F)
      Sie verbringen einen weiteren Tag in Rotorua, an dem Sie Besichtigungen der Thermalgebiete unternehmen oder beispielsweise eines der Maoridörfer wie das ”Whakarewarewa Living Maori Village” besuchen können. Für Fans der Herr der Ringe und der Hobbit Filme ist ein Tagesausflug ins Hobbiton Movie Set in Matamata sehr zu empfehlen.

      20. Tag: Rotorua – Thames (F)
      Von Rotorua fahren Sie heute weiter auf die Coromandel Peninsula. Wir empfehlen Ihnen, nicht direkt zu Ihrer Unterkunft nach Thames, sondern zuerst entlang der Ostküste bis nach Hahei zu fahren. Dort  können Sie den Hot Water Beach besuchen, wo Sie sich Ihren ganz  persönlichen Hot Pool in den Sand graben können. Anschließend können Sie in Hahei eine Wanderung zur Cathedral Cove unternehmen. Bei der Wanderung entlang der Küste kommen Sie an wundervollen Buchten, wie der Gemstone Bay und der Stingray Bay vorbei und sehen mit der Cathedral Cove eines der absoluten Highlights der Coromandel Peninsula. Anschließend führt Sie Ihre Fahrt durch das Innere der Halbinsel nach Thames.
      Reine Fahrzeit (inklusive Hahei) ca. 4 Std. 15 Min. und ca. 260 km.
      Übernachtung im Cotswold Cottage*** in einem Aynsome Room inklusive Frühstück.

      21. Tag: Thames – Paihia (F)
      Heute Fahrt von Thames via Auckland weiter an die Bay of Islands nach Paihia. Auf dem Weg kommen Sie an Whangarei vorbei, wo Sie die Whangarei Falls besuchen können und im Kiwi North die Möglichkeit haben, einen Kiwi zu sehen, falls Sie bisher noch kein Glück hatten. Von dort geht es dann weiter zu Ihrer Unterkunft, die sich etwas außerhalb vom Küstenort Paihia befindet.
      Reine Fahrzeit ca. 4 Std. 15 Min. und ca. 345 km.
      2 Übernachtungen in der Morepork Riverside Lodge**** in einem Puketona Room inklusive Frühstück.

      22. Tag: Paihia/Bay of Islands (F)
      Ihnen steht heute ein ganzer Tag an der Bay of Islands zur freien Verfügung. Falls Sie am Vortag am Abend am Hangi Dinner teilgenommen haben, können Sie heute erneut die Treaty Grounds besuchen und dort weitere Besichtigungen unternehmen. Empfehlenswert ist auch der Besuch des kleinen Ortes Russell, den man von Paihia aus am besten mit der Fähre erreichen kann. Oder Sie fahren mit Ihrem Mietwagen ans nördlichste Ende Neuseelands zum Cape Reinga, wo der Pazifische Ozean und das Tasmanische Meer aufeinandertreffen (eine Richtung ca. 2 Std. 40 Min. Fahrzeit und ca. 200 km).

      23. Tag: Paihia – Auckland (F)
      Heute kehren Sie von Paihia wieder nach Auckland zurück. Wir empfehlen Ihnen den Umweg über die Westküste durch den Waipoua Kauri Forest zu nehmen, wo Sie einige der ältesten Kauri Bäume Neuseelands, wie den 2000 Jahre alten Tane Mahuta, sehen und kurze Wanderungen unternehmen können. Dadurch kommen Sie gegen Abend in Auckland bei Ihrer Unterkunft an. Wenn Sie kurz vor Sonnenuntergang ankommen, ist ein Besuch des Mount Eden empfehlenswert, von dem man einen herrlichen Blick über die Stadt hat.
      Reine Fahrzeit (via Waipoua) ca. 4 Std. 40 Min. und ca. 335 km.
      Übernachtung im Bavaria Bed & Breakfast**** in einem King Room inklusive Frühstück.

      24. Tag: Auckland (F)
      An Ihrem letzten Tag in Neuseeland können Sie noch Besichtigungen in der „City of Sails“ unternehmen. Besuchen Sie beispielsweise den Viaduct Harbour und
      den Sky Tower oder nehmen Sie eine Fähre auf eine der umliegenden Inseln wie Waiheke Island oder Rangitoto. Wenn Sie noch einmal eine Wanderung unternehmen möchten, können Sie mit Ihrem Mietwagen in die Waitakere Ranges an der Westküste fahren. Dort gibt es viele verschiedene Wanderwege in den unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden.
      Am Abend fahren Sie dann zum Flughafen, wo Sie bei GO Rentals Ihren Mietwagen zurückgeben und anschließend zu Ihrem Abflugterminal transferiert werden. Kurz nach Mitternacht beginnt Ihre Heimreise über Singapore nach Europa.

      25. Tag: Auckland – Singapore – München/Österreich
      Rückflug via Singapore und Frankfurt zu Ihrem österreichischen Heimatflughafen bzw. nach München. Dort kommen Sie am Abend des 25. Reisetages an und Ihre Reise geht zu Ende.

    Bed & Breakfasts und Lodges

    Unterbringung in ausgewählten Bed & Breakfasts und Lodges (3-4*) sowie eine Nacht auf einem Schiff in einer privaten Doppelkabine mit eigenen sanitären Einrichtungen.