Conny2014 380

Österreich – Frühsommer im Kräuterdorf Irschen & dem kulinarischen Gailtal

pro Person ab
69,-

Die Sonne und der fruchtbare Boden im oberen Drautal bieten ideale Voraussetzungen für den Kräuteranbau. Zuerst nur im privaten Kreis, später durch intensiven Austausch zwischen den „Kräuterdamen“ wurde die großen Gärten in Irschen angelegt und das Kräuterwissen miteinander verbunden. Die Erfahrungen über die vielfältige Verwendung von Kräutern und Heilpflanzen lernen wir auf einem Rundgang kennen und erhalten einen guten Einblick über die wertvollen Naturprodukte. Anschließend erkunden wir das kulinarische Gailtal, dass bereits Paolo Santonino (Staatssekretär vom Bischof von Caorle) im 15. Jh. in seinen Tagebüchern beschrieben hat. Zuerst besichtigen wir in Kötschach-Mauthen den Gailtaler Dom, der durch Überfälle, Invasionen, Kriege und Naturkatastrophen oft beschädigt wurde. Im romantischen Biedermeierschlößl bei Hermagor werden wir den gerühmten Gailtaler Speck verkosten. Im Hofladen finden sich auch Gailtaler Spezialitäten zum mit nach Hause nehmen.

Tagesausflug am 24.Juni.2021

designed by Voila Gruppenreisen Kärnten

Reisebüropartner

  • Reviews 0 Reviews
    0/5
  • Reisekategorie Urlaubsart
      Gruppenreise, Tagesausflug
    • Activity Level Extrem
      7/8
    • Gruppengröße Große Gruppe
      20
    Infos über Österreich – Frühsommer im Kräuterdorf Irschen & dem kulinarischen Gailtal.

    Die Sonne und der fruchtbare Boden im oberen Drautal bieten ideale Voraussetzungen für den Kräuteranbau. Zuerst nur im privaten Kreis, später durch intensiven Austausch zwischen den „Kräuterdamen“ wurde die großen Gärten in Irschen angelegt und das Kräuterwissen miteinander verbunden. Die Erfahrungen über die vielfältige Verwendung von Kräutern und Heilpflanzen lernen wir auf einem Rundgang kennen und erhalten einen guten Einblick über die wertvollen Naturprodukte. Anschließend erkunden wir das kulinarische Gailtal, dass bereits Paolo Santonino (Staatssekretär vom Bischof von Caorle) im 15. Jh. in seinen Tagebüchern beschrieben hat. Zuerst besichtigen wir in Kötschach-Mauthen den Gailtaler Dom, der durch Überfälle, Invasionen, Kriege und Naturkatastrophen oft beschädigt wurde. Im romantischen Biedermeierschlößl bei Hermagor werden wir den gerühmten Gailtaler Speck verkosten. Im Hofladen finden sich auch Gailtaler Spezialitäten zum mit nach Hause nehmen.

    Leistungen:
    Die Reise beinhaltetItems that are included in the cost of tour price.
    • inklusive Komfortbus ab/bis Villach & Klagenfurt
    • Austria Guide/ Reiseleitung
    • Kräuterführung in Irschen mit Getränk
    • Speckverkostung im Gailtal
    nicht inkludiertItems that are not included in the cost of tour price.
    • Sämtliche unter „die Reise beinhaltet“ nicht erwähnten Mahlzeiten und Getränke
    • Persönliche Ausgaben und diverse Trinkgelder
    • Reise- und Stornoversicherung
    Unterbringung

    Keine Übernachtung

    Overall Rating
    0/5

    LEAVE YOUR COMMENT