Oman – Orientalische Herbstferien 25.10.-02.11.2022

pro Person ab
3.290,-

Es war einmal… Sindbad der Seefahrer, die Weihrauchstraße und die Heiligen Drei Könige – die spannende und ereignisreiche Vergangenheit des Omans ist längst Allgemeinwissen. Die stolzen Menschen und atemberaubenden Landschaften hinter diesen Legenden sind jedoch noch immer ein gut gehütetes Geheimnis, das zu entdecken sich lohnt.

designed by enjoy reisen

  • Reviews 0 Reviews
    0/5
  • Reisekategorie Urlaubsart
      Familienfreundlich, Geführte Touren, Gruppenreise, Urlaub mit Kindern
    • Activity Level Extrem
      7/8
    • Gruppengröße Kleine Gruppe
      15
    Infos über Oman – Orientalische Herbstferien 25.10.-02.11.2022.

    Es war einmal… Sindbad der Seefahrer, die Weihrauchstraße und die Heiligen Drei Könige – die spannende und ereignisreiche Vergangenheit des Omans ist längst Allgemeinwissen. Die stolzen Menschen und atemberaubenden Landschaften hinter diesen Legenden sind jedoch noch immer ein gut gehütetes Geheimnis, das zu entdecken sich lohnt. Das Sultanat Oman überrascht mit wild zerklüfteten Hochgebirgen, tiefen Canyons, idyllischen Oasen und weitläufigen Plantagen. Endlose Weiten kennzeichnet die faszinierenden Sand- und Kieswüsten – ein abwechslungsreicher Rhythmus aus weißen Stränden und steilen Klippen die 3.165 Kilometer lange Küste.

     

     

     

    Leistungen:
    Die Reise beinhaltetItems that are included in the cost of tour price.

     

    • Flüge mit Emirates ab/bis Wien nach Muscat
    • 8 Übernachtungen in ausgewählten Hotels inkl. Frühstück
    • Besichtigungen und Aktivitäten lt. Programm mit Deutsch sprechendem lokalen Guide (geringfügige Änderungen vorbehalten)
    • Transport im klimatisierten Reisebus inkl. Trinkwasser an Bord lt. detailliertem Reiseprogramm.
    • Flughafen Transfers mit Englisch sprechendem Fahrer, keine Guide Assistenz aufgrund der nächtlichen Flugzeiten
    • 3 x Mittagessen in einem lokalen Restaurant bei den Ganztages Ausflügen, Getränke exkl.
    • Alle Eintrittsgelder zu den erwähnten Sehenswürdigkeiten (Änderungen vorbehalten)
    • 1 x ca. 2-stündige Bootsfahrt zum Sonnenuntergang in Muscat inkl. Abendessen (Buffet) und Getränke an Board
    • Alle zurzeit bekannten lokalen Taxen und Gebühren
    nicht inkludiertItems that are not included in the cost of tour price.

     

    • Mahlzeiten und Getränke (außer im Programm vermerkt)
    • Gepäckservice
    • Visagebühren
    • optionale Leistungen
    • persönliche Ausgaben
    • Reiseversicherung
    1. Anreise täglich möglich Reiseverlauf

      25.10.22, Wien – Muscat
      Abflug um 15:30 Uhr mit Emirates via Dubai nach Muscat.

      26.10.22, Muscat relax (F/A)
      Ankunft um 03:30 Uhr in Muscat – Ahlan wa Sahlan – Willkommen im Sultanat Oman! Abholung und Transfer ins gebuchte Strandhotel und sofortiger Zimmerbezug! Diesen Tag nützen Sie zur Erholung von der nächtlichen Anreise zum Entspannen in der Hotelanlage mit Pool und Strandzugang.

      27.10.22, Muscat Stadtrundfahrt (F)
      Heute lernen Sie die Hauptstadt des Sultanats Oman kennen. Gelegen am Indischen Ozean und umgeben von dem beeindruckenden Hajargebirge erscheint Muscat wie ein modernes Märchen aus 1001 Nacht. Gleich zu Beginn Besuch der Großen Sultan Qaboos Moschee, die Sie mit beeindruckendem Interieur wie etwa einem 8 Tonnen schweren Luster, besetzt mit Swarowski Kristallen, begeistern wird Bei einer kurzen Führung durch das imposante Royal Opera Haus Muscat werden Sie dessen gediegene Ausstattung bewundern können. Fortsetzung der Stadtrundfahrt in Richtung Muttrah Corniche, wo Sie in das geschäftige Treiben des traditionellen Muttrah Souqs eintauchen, einem der schönsten Souqs in Arabien. Neben Gold- und Silberwaren und vor allem auch Weihrauch und Gewürzen, findet man im Muttrah Souq Textilien, Schuhe uvm. Nach dem Souqbesuch werden sie die Bucht von „Old Muscat“ besuchen, wo Sie bei einem kurzen Spaziergang zum Tor des Al Alam Palastes, der offiziellen Residenz des Sultans von Oman (nur von außen zu sehen) sowie die vormals der Befestigung von Muscat dienenden Forts Jalali und Mirani and der Ost- und Westflanke des Palastes bewundern können. Durch das Fischerdorf Sidab geht es weiter bis zum Al Bustan Kreisverkehr, hier sehen Sie das Al Bustan Palace Hotel und die beiden neu erbauten Parlamentsgebäude. Von hier Rückfahrt ins Hotel und der Nachmittag ist zur freien Verfügung.

      28.10.22, Nizwa (F/M)
      Sehr frühe Abfahrt um ca. 06:30 Uhr von Muscat ins Landesinnere vorbei an Fanja und Samail nach Nizwa. Nizwa war einst Hauptstadt der Julanda und Jaruba Dynastie und Sitz des regierenden Imams. Die leuchtend goldene Kuppel der Souq Moschee und der gigantische Wehrturm der benachbarten Festung ragen schon von weitem über die Wipfel der Palmen und bestimmen die Silhouette der geschichtsträchtigen Oase. Freitags frühmorgens findet der Tiermarkt im Souq von Nizwa statt und Sie werden Zeuge der lautstarken Versteigerungen von Ziegen, Schafen, Kühen, Hühnern, etc. Anschließend Bummel durch den Souq von Nizwa, bekannt vor allem für seine Silberwaren, Antiquitäten, Gewürze und Datteln aller Art. Vor allem im 17ten Jahrhundert war Nizwa blühendes Zentrum von Religion, Philosophie, Kunst und Handel. Heute beeindruckt Nizwa mit historischen Gebäuden und dem imposanten Fort, welches wir ausgiebig besichtigen. Das Nizwa Fort mit seinem monumentalen Festungsturm wurde in der Mitte des 17ten Jahrhunderts vom Imam Sultan Bin Saif al-Ya’aruba in zwölf Jahren erbaut, um den Weg ins Hinterland zu verteidigen. Von Nizwa Fahrt nach Birkat Al Mowz am Fuße des Jabal Akhdar gelegen. In diesem Oasendorf können Sie eines der ältesten Bewässerungssysteme, das Falaj Al Khatmin (UNESCO Weltkulturerbe) sehen und einen kurzen Rundgang durch den alten Dorfkern mit seinen Lehmbauten unternehmen. Danach treten wir die Rückfahrt nach Muscat an. Übernachtung im Hotel in Muscat.

      29.10.22, Wadi Shab & Sur (F/M)
      Abfahrt von Muscat Richtung Süden, vorbei an dem Fischerstadt und Oase Quriyat zunächst bis zum Einbruchskrater bei Bimah. Kurzer Stopp, um den imposanten, mit Wasser gefüllten Krater zu besichtigen. Einige Kilometer weiter erreichen wir nach etwa 1,5 Stunden Fahrzeit bei Tiwi bereits den Eingang in das Wadi Shab. Hier erfolgt das Übersetzen mit einem einfachen Boot ans andere Ufer und darauf folgt eine kurze Wanderung durch üppig grüne Gärten entlang des Flussbettes bis der Canyon immer enger wird und sich mehrere Felsenpools bilden. Der Weg bis zum ersten Felsenpool führt zuerst durch die üppigen Gärten, welche das Flussbett säumen und danach ein Stück über ein Kiessteinbett. Wir gehen denselben Weg wieder zurück und setzen die Fahrt in die ehemals bedeutende Seefahrermetropole Sur fort. Sur, die einstige Seefahrerstadt ist noch heute Zentrum der Herstellung der traditionellen arabischen Holzschiffe. Nach der Besichtigung einer Dhow-Werft in Sur treten wir wieder die Rückfahrt nach Muscat an. Übernachtung im Hotel in Muscat.

      30.10.22, Al Batinah – Al Hazm – Rustaq (F/M)
      Heute fahren wir in Richtung Nordwesten in die Batinah Region. Unser erster Stopp ist in der Nähe von Rustaq, wo wir die beeindruckende Burg Al Hazm bewundern werden. Al Hazm war im 18. Jh. als Residenz für einen lokalen Imam gebaut worden. Obwohl das Schloss für Verteidigungs- und Sicherheitszwecke entworfen wurde, weist es künstlerische architektonische Elemente auf. Das Schloss wurde kürzlich renoviert und zeigt einige einzigartige Gravuren und architektonische Designs, die in anderen Schlössern nicht zu sehen sind. Al Hazm Castle ist eine solide Erinnerung an die stolze Geschichte des Oman und ein besonders schönes Beispiel Islamischer Architektur. Ein weiteres Phänomen in dieser Gegend sind die unzähligen heißen Quellen, in denen meist schwefelhaltiges Thermalwasser an die Oberfläche gelangt. Wir werden die omanische Version von Natur-Thermalbad erleben und können ein Fußbad in den heißen Quellen nehmen. Rückfahrt nach Muscat und Übernachtung im Hotel in Muscat.

      31.10.22, Orientalische Düfte & Dhowfahrt (F/A)
      Der Vormittag ist zur freien Verfügung. Am Nachmittag werden Sie in die orientalische Welt der Düfte entführt: Amouage ist eines der exklusivsten und wertvollsten Parfums der Welt, hat seinen Ursprung im Oman und zählt unter anderem natürlich auch Weihrauch zu den bemerkenswerten Duftessenzen. Beim Besuch im Haus des Parfums können Sie die Produktion sehen und sich von den betörenden Duftproben verzaubern lassen. Danach können Sie bei einer stimmungsvollen Bootsfahrt mit einem traditionellen Arabischen Holzschiff die malerische Küste von Muscat bei Sonnenuntergang erleben. Dauer der Bootsfahrt ca. 2 Stunden. Abendessen am Boot. Übernachtung im Hotel in Muscat.

      01.-02.11.22, Badeaufenthalt (F)
      Genießen Sie den letzten Tag und Abend am Strand Ihres Wahlhotels. Gegen 01:30 Uhr werden Sie abgeholt und zum Flughafen für den Rückflug via Dubai gebracht. Ankunft am 02.11.22 in der Heimat nach einer eindrucksvollen Reise um 12:25 Uhr.

       

    Unterbringung

    Hotel Optionen
    First Class Crown Plaza **** (Grundpreis)
    Standard Seaview-Zimmer
    https://rb.gy/jrbioh

    Deluxe Kempinski Muscat *****
    Deluxe Superior Zimmer
    https://rb.gy/lxapqu

    Al Bustan Palace – Ritz Carlton *****
    Mountain View Zimmer
    https://rb.gy/mpmwas

    Jumeirah Muscat Bay *****
    Premium Ocean View Zimmer
    https://rb.gy/2y4hik